Schatten über Leet

Der "Sturm" bricht über Leet herein.

Wir berufen eine Dorfversammlung ein.
- Orwyn und Branuk kümmern sich um die Verletzten Lazarett im Brankessel, dem Tempel und im Heldenhaus

- Krek, Lopox, Limfaron und Finnbar kümmern sich um die Bewaffnung und das Training der Dorfbewohner

- Krek hat befreundete Stadtwachen, zu Pferd, um Hilfe gebeten

- Ulaan spendet Kräuterkiste, spruchrollen Runen Zeugs und Zaubert um das Dorf einen Graben

- Branuk dieser Trottel nervt alle mit seinem Blöden Kräuterbeet und besäuft sich mit Lopox

- um das Tor werden Fallen errichtet

- vor den Toren werden 250 Orks und Ein Höhlentroll gesichtet

- Limfaron schnappt sich den Troll mit einem Schuss (Giftpfeil)

- bei dem Ansturm der ersten Horden sterben 60 Orks durch Pfeile

- weitere werden durch die beiden auf den Türmen stehenden Magier Ulaan und Antharus niedergeworfen (Feuer und Wölfe)

- Ulaan lenkt auch Pfeile ab so das die Orkbogenschützen ins Leere schießen

- Lopox und Finnbar kämpfen tapfer an der Spitze ihrer Truppen

- von den anderen Helden unbemerkt wird Branuk von einem jungen alarmiert das am anderen Tor nicht alles zum besten steht

- Branuk schickt den jungen weiter zum anderen Tor wo der Hauptkampf tobt

- an dem aufgebrochenem Tor angekommen verarztet er 3 Reiter und lässt sie ins Lazarett bringen 2 weitere Sterben an Ort und Stelle

- Tor wird verschlossen Reiter sollen in der Stadt Patroullieren und eindringende Orks in engen Gassen zerreiben

- Alarmposten am Tor gibt Bescheid wenn Orks in Sicht kommen

- Helden am Tor wissen nicht so recht was am anderen Ende des Dorfes los ist bemerken nur das ein Reiter Kämpfer abzieht um anderes Tor zu sichern

Comments

Armath Branuk

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.